Hier finden Sie uns

Neitzerter Str. 10

57639 Rodenbach

Für Fragen oder Terminvereinbarungen erreichen Sie uns unter der folgenden Telefonnummer:

 

+49 2684/958260 +49 2684/958260 oder +49 171/4134031

 

 

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Kontaktformular.

Über mich:

Ich bin 1967 geboren, verheiratet und habe eine Tochter. 
Wir leben in Rodenbach bei Puderbach, im so genannten „rheinischen Westerwald“ zwischen Koblenz und Bonn. 

Seit 1993 begleite ich Menschen in Veränderungs- und Entwicklungsprozessen. Im Jahr 2001 habe ich das Beratungs- und Coachingunternehmen Germscheid-Concept gegründet.

In dem Partnerunternehmen IHI-Rodenbach (Integratives Humanistisches Institut) bilde ich seit 2004 Fachkräfte in verschiedenen pädagogischen und beraterischen Bereichen aus. 

Die traditionelle Kampfkunst ist eine Leidenschaft, mit der ich mich über 20 Jahren beschäftigt habe. Diese Leidenschaft hat mich die Bereitschaft des stetigen Übens gelehrt, die ich vor allem mit persönlicher Weiterentwicklung verbinde. Dabei geht es mir zunehmend darum, Techniken und Methoden lediglich als Vehikel, als Medium zu betrachten, doch den Fokus auf die Haltung, die Bewusstheit, die emotionale Kompetenz und die Visionen zu richten.


Fach- und Feldkompetenzen (Auszug):

  • 5 Jahre Leitungserfahrung als Geschäftsführer eines NON-Profit-Unternehmens
  • 25 Jahre pädagogische Erfahrung in der Gruppenarbeit und Leitung von Gruppen
  • 3 Jahre Erfahrung als freier Coach einer Unternehmensberatung in Köln
  • seit 1998 Erfahrung als Supervisor in Einzel-, Leitungs-, Team- und Gruppensupervision
  • seit 2001 Unternehmensgründung als freiberuflicher Supervisor, Coach, Fortbildner
  • seit 2001 Referent der Fachstelle Jungenarbeit und des Genderkompetenzzentrums Rheinland/Pfalz und Saarland 
  • seit 2002 internationale Referententätigkeit zum Thema „Sicher in Gewaltsituationen“ 
  • seit 2002 Leitung von Trainings mit gewaltbereiten Jugendlichen und Erwachsenen 
  • seit 2005 Leitung von Führungskräftetrainings
  • Organisation und Durchführung von nationalen Fachtagungen
  • Referententätigkeit bei internationalen Fachtagungen und Kongressen in Deutschland, Luxemburg und der Schweiz
  • Lehraufträge Hochschulen Frankfurt am Main, Koblenz und der Uni Koblenz
  • seit 2015 freiberuflicher Teamleiter des Modellprojektes Leitplanke "Salutogenetische Prävention religiöser Radikalisierung"
  • seit 2017 Lehrsupervisor der Gesellschaft für personenzentrierter Psychotherapie

 

Ausbildungen und zertifizierte Weiterbildungen:

  • Diplom-Sozialpädagoge, KFH Höln
  • Referent für Erlebnispädagogik, LAG RLP
  • Supervisor IHP-Köln, DGSv-Anerkennung
  • Diplom-Karatelehrer und B-Lizenz-Trainer, Deutsche-DAN-Akademie, Deutscher-Karate-Verband
  • Ausbildung und Zertifizierung Provokativ-systemische Beratung bei Frank Farrelly und Noni Höfner, DIP-München
  • EMDR-Coach mit Trauma-Zertifizierung und Brainlog Coach, PAPB-Pocking
  • Diplom-Mentaltrainer, Deutsche Gesellschaft f.Mentaltraining
  • PERSOLOG-Zertifizierung
  • Selfness-/Gestaltcoach, emo-logos Berlin
  • Gestaltberater, Deutsche Gesellschaft für Gestalttherapie, Berlin

 

Veröffentlichungen:

  • Handbuch Jungenpädagogik, Beltz-Verlag, 2008
  • Praxisheft Förderschule, Westermann-Verlag, Heft 4/2008•   
  • Dokumentation „Sexualpädagogische Jungenarbeit in der Heimerziehung“, PBW
  • E&L 6-2011, Internationale Zeitschrift für handlungsorientiertes Lernen, Ziel-Verlag

 

Filmische Dokumentationen:

  • „Sozial engagierte Jungs“ Rheinland-Pfalz, Dokumentation in Auftrag des Ministeriums für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen und des PBW RLP+Saarland
  • „Halbstark! -Jungs in der Krise“ Filmakademie BW
  • „Was Jungen Brauchen“, Annette Frei, NZZ-Format für SF1 und 3sat